E-Rechnungs-System

Großer Erfolg für unsere Steuerberatungskanzlei! Eine rückwirkende Registrierung für USt-Zwecke gibt es nicht – Kommentar zum Urteil I FSK 95/19 des Obersten Verwaltungsgerichts vom 15.11.2022

Großer Erfolg für unsere Steuerberatungskanzlei! Eine rückwirkende Registrierung für USt-Zwecke gibt es nicht – Kommentar zum Urteil I FSK 95/19 des Obersten Verwaltungsgerichts vom 15.11.2022 Rückwirkende Registrierung vs. Reverse-Charge-Verfahren Grundsätzlich hat der Verkäufer die Pflicht, die geschuldete Steuer abzurechnen. Laut Art. 17 Abs. 1 Pkt. 4 und 5 des polnischen USt-Gesetzes gilt allerdings in einigen Read more about Großer Erfolg für unsere Steuerberatungskanzlei! Eine rückwirkende Registrierung für USt-Zwecke gibt es nicht – Kommentar zum Urteil I FSK 95/19 des Obersten Verwaltungsgerichts vom 15.11.2022[…]

Vorsteuerabzug

Vorsteuerabzug aus Rechnungen, die vor der Registrierung des Unternehmens eingegangen sind.

Polnische USt-Vorschriften zum Vorsteuerabzug Gemäß  Art. 86 Abs. 10 des polnischen USt-Gesetzes entsteht das Recht auf Vorsteuerabzug zum Zeitpunkt, an dem die Steuerpflicht in Bezug auf die vom Steuerpflichtigen erworbenen oder eingeführten Waren und Dienstleistungen entstanden ist. Nach Art. 86 Abs. 10b kann jedoch die Vorsteuer nicht früher als in der USt-Abrechnungsperiode, in der ein Read more about Vorsteuerabzug aus Rechnungen, die vor der Registrierung des Unternehmens eingegangen sind.[…]

Lohnveredelung

Lohnveredelung von Waren in Polen – umsatzsteuerliche Konsequenzen

Der Artikel beschreibt die umsatzsteuerlichen Konsequenzen der Lohnveredelung von Waren in Polen, die Gegenstand der Lieferung zwischen Unternehmen aus zwei verschiedenen EU-Ländern (anderen als Polen) sind. Beispiel: Ein Unternehmen aus Deutschland erwirbt Waren von einem tschechischen Verkäufer.  Das Recht, über die Waren wie ein Eigentümer zu verfügen, geht mit Beginn des Transports in Tschechien vom Read more about Lohnveredelung von Waren in Polen – umsatzsteuerliche Konsequenzen[…]

Abrechnung der Vorsteuer aus Rechnungen für Waren und Leistungen, die vor der USt- Registrierung erworben wurden

Es kommt oft vor, dass der Steuerpflichtige einen Erwerb für Waren oder Leistungen bewirkt, bevor er seine Wirtschaftstätigkeit aufnimmt und bevor er sich für die Zwecke der Umsatzsteuer in Polen registrieren lässt, was ihm den Status eines aktiven Steuerpflichtigen zuerkennt. Früher waren die Steuerbehörden der Auffassung, dass dem Steuerpflichtigen der Abzug der Vorsteuer aus Rechnungen Read more about Abrechnung der Vorsteuer aus Rechnungen für Waren und Leistungen, die vor der USt- Registrierung erworben wurden[…]